Unterricht - Schlagzeugschule|Sebastian Helbig

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unterricht

Konzept der Schlagzeugschule | Sebastian Helbig:

Der Unterricht in der Schlagzeugschule | Sebastian Helbig
gestaltet sich so, dass grundsätzlich ein besonders großer Wert auf die spezifischen Bedürfnisse des jeweiligen Schülers gelegt wird. Von daher ist der Unterricht gleichermaßen geeignet für Leute, die ohne jede Vorkenntnisse einsteigen und Schlagzeug lernen möchten, als auch für fortgeschrittene Schüler die ihr Spiel und Timing verbessern möchten, bzw. tiefergreifend in die Materie eintauchen wollen. Dabei soll in jedem Falle der Spaß am Instrument im Vordergrund stehen. Für die „Kleinen“ Trommler gestaltet sich der Unterricht durch spielerisches Erlernen von Rhythmusinstrumenten.

Der Unterricht findet im Einzelunterricht statt. Je nach Ausbildungsstatus stellen sich die Rahmenthemen in den Unterrichtseinheiten wie folgt dar:

Anfänger

Grundlegende Inhalte des Unterrichts sind die Vermittlung von elementaren Übungen und Notenkenntnissen, wie z.B. Übungen auf der kleinen Trommel sowie Koordinationsübungen am Drumset. Während dieser Zeit soll so dem Schüler der Einstieg in die verschiedensten Basic Spieltechniken und Rhythmen beigebracht werden. Des Weiteren werden praktische Themen behandelt, wie z.B. der grundlegende Aufbau eines Drumsets oder das richtige Drumtuning.


Fortgeschrittene

Bei den Fortgeschrittenen Schülern soll das bisher Gelernte gefestigt bzw. ausgebaut werden. Tiefergreifende Themen wie z.B. das Erlernen von etwas schwierigeren Stilistiken und verschiedenen Groovekombinationen stellen einen weiteren Baustein der Ausbildung in der Schlagzeugschule | Sebastian Helbig dar. Weiterhin soll so auch eine optimale Vorbereitung auf die Herangehensweise in der Bandarbeit ermöglicht werden. Dabei werden themen-übergreifende musikalische Fragen behandelt wie:

:: Welche Funktion hat der Drummer in der Band?

:: Wie bringe ich mich als Drummer beim Songwriting mit ein?

:: Welche Stilistik wende ich bei welcher Art von Musik richtig an?

Professionell
Rudiments, Jazz, Latin, Fusion


In diesem Bereich wird der Schüler an schwierige Musikstile wie Jazz, Latin etc. herangeführt. Der Unterricht setzt sich aus komplexeren Übungen zusammen. Des Weiteren werden auch Grundlagen der Harmonielehre behandelt.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü